Widerrufsrecht 101 – Erklärt für Laien

10th January 2016 0 Comments

Widerrufsrecht 101 – Erklärt für Laien

Der Anteil des elektronischen Einzelhandels lag 2013 bei ca. 13%, das ist nicht viel gemessen an dem gesamten Umsatz und an der Rolle, die das Internet in der Gesellschaft hat. Allerdings bringt bereits dieser kleine Anteil weitreichende Veränderungen mit, die verschiedene Branchen betreffen.

Neue Möglichkeiten und neue Rechte

Widerruf

Widerruf

Angefangen von der Lagerwirtschaft über die Logistikunternehmen und Zusteller. Auf der anderen Seite betreffen die Veränderungen aber auch die Kunden. Insbesondere die Rechte müssen hier genannt werden.
Obwohl es manchmal den Anschein macht, als würde Deutschland in diesem Bereich noch unterentwickelt sein. Die Rechte der Kunden verändern sich manchmal sogar zeitgleich mit den Möglichkeiten, die die E-Commerce Welt bietet. Das Widerrufsrecht verändert sich nicht ganz so schnell, es spielt aber dennoch eine erhebliche Rolle, natürlich auch im E-Commerce.
Kunden müssen dann auf der Höhe des Gesetzes sein, wenn sie zum Beispiel etwas falsches bestellt haben oder bei der Ausfüllung des Bestellformulares einen Fehler gemacht haben, den Sie erst nach dem Versand vom Formular bemerkt haben. Dieser Fehler geschieht häufig, was nicht zuletzt auch an schlecht gestalteten Formularen hängt. Entweder es werden zu viele Angaben erforderlich oder der Platz reicht nicht aus, auf dem die Angaben gemacht werden. Manchmal sind sie sogar so verwirrend aufgebaut, dass die Lust auf den Einkauf deutlich geschmälert wird.

Wo ist der Beweis?

Unabhängig von der Fehlerquelle muss schnell gehandelt werden. Sofort nachdem der Fehler aufgefallen ist, sollten sich Kunden mit dem Verkäufer in Verbindung setzen.
Es ist noch nicht so lange her, als wir von einem Fall aus Hamburg berichteten, bei dem es um den Widerruf eines Supermarktartikels ging. Damals sorgte der Hamburger Anwalt MW Legal für Aufmerksamkeit, als sie die Klage zurückwiesen.
Die schnellste Möglichkeit ist das Telefon, denn damit ist eine synchrone Kommunikation möglich. Im Gegensatz zur E-Mail. Bei diesem Kanal wird nicht erwartet, dass permanent eingehende E-Mails beantwortet werden, zumal ein Betrieb auch hunderte E-Mails am Tag bekommt, um die sich mehrere Menschen kümmern.

Ein Telefonat hat aber auch einen großen Nachteil. Denn dadurch entsteht nur eine mündliche Absprache, die nicht bindend ist. Der Verkäufer kann also dem Widerruf akzeptieren, dann aber die Ware doch verschicken. In diesem Fall hätte der Kunde den Nachweis zu erbringen, dass es eine Einigung für den Widerruf gab, was sich bei einem Telefonat ausschließen lässt.
Darum ist es wichtig, dass Kunden in einer E-Mail, per Brief oder Fax noch einmal darauf hinweisen, dass sie von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Dieses Schreiben kann dann Bezug auf das Telefonat nehmen. So hat der Kunde etwas in der Hand, wenn der Verkäufer doch die Ware verschickt.

Schnelligkeit und der schriftliche Beweis sind bei einem Widerruf notwendig

Auch, wenn sich das nicht gehört, geschieht das immer wieder. Die Gründe dafür sind verschieden. Zum einen ist die schiere Masse an täglichen Bestellungen, die zu einem Verlust der Übersicht führen. Zum anderen ist es zu wenig Personal. Vor allem bei großen Versandhäusern kann es zu Spitzenzeiten zu einem Personalmangel kommen, da es schlichtweg krank ist oder es nicht möglich war, so viele Menschen vorab einzustellen.
Kunden sollten also zügig und vor allem einen schriftlichen Beweis haben, dass sie von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen werden. Haben sie diesen Beweis nicht, kann es bei einer späteren rechtlichen Auseinandersetzung schwierig werden.

Was taugt der Broker BDSwiss?

2nd January 2016 0 Comments
Was taugt der Broker BDSwiss?

Unsere Erfahrungen mit dem Broker BDSwiss

In diesem BDSwiss Test wurde zunächst einmal die Handelsplattform überprüft. Hier viel auf, dass sie sehr gut strukturiert ist und das Trader unter anderem auf Grund des Farbkontrastes und der Struktur keine Probleme haben, die Seite zu nutzen.
Des Weiteren viel auf, dass eine eigene Rubrik für die relevanten finanziellen Angelegenheiten geschaffen wurde. Hier finden Trader auf einem Blick Informationen zu den Ein- und Auszahlungsangelegenheiten.

Die Handelsplattform

Die Internetseite von BDSwiss ist intuitiv zu bedienen. Nachdem eine der drei Handelsplattformen, welche für Chrome, Firefox und dem Internet Explorer verfügbar ist, ausgesucht wurde, zeigte sich, dass die intuitive Bedienung auch auf die Handelsplattform zutrifft.

bdswiss-traing
Anschließend wurden noch die mobilen Handelsplattformen getestet. Auch hier zeigte sich das ansprechende und angenehme „Look and Feel“ von BDSwiss. Insgesamt wurde die Benutzerfreundlichkeit der Handelsplattformen positiv in diesem BDSwiss Bericht bewertet.
Ein kleiner negativer Aspekt, bei der Handelsplattform war, dass einige Texte noch auf Englisch gehalten sind. Das ist aber der einzige negative Kritikpunkt, bei diesem Broker.

Der Kundenservice

Der Kundenservice von BDSwiss ist an fünf Tagen rund um die Uhr zu erreichen. Das kann per Telefon, E-Mail oder Chat geschehen. Nicht nur auf Deutsch ist der Kundendienst erreichbar, sondern auch auf Englisch, Arabisch, Italienisch, Polnisch und weiteren Sprachen.
Zu dem Kundendienst gehört auch, die Schulungen der Trader. Mehr Informationen finden Sie auf dem Binäre Optionen Informationsportal binaeroptionen was wöchentlich aktualisiert wird.
Diese werden bei BDSwiss nicht vernachlässigt. Dieser BDSwiss Bericht zeigt, dass der Broker nicht nur ein Glossar und EBooks zu den wichtigsten Begriffen und den relevantesten Themen anbietet, sondern auch in Webinaren verschiedene Themen, sowohl für Einsteiger, als auch Profis behandelt und außerdem noch Hintergrundinformationen zum Finanzsystem und der Globalisierung anbietet. Das zeigt, dass BDSwiss viel für seine Kunden tut und möchte, dass sie erfolgreich traden.

Das Unternehmen

BDSwiss gehört zu BDSwiss Limited und hat seinen Sitz auf Zypern. Dadurch sind seine Geschäftspraktiken, durch die EU – Richtlinien geregelt. Das bedeutet für Trader, dass im Ernstfall, wobei erwähnt werden sollte, dass die BDSwiss Erfahrungen keinen Ernstfallzeigten, die EU – Richtlinien angewendet werden.
So wird zum Beispiel vorgeschrieben, dass das Geld der Trader nicht auf dem Konto der Broker gelagert werden darf. So verlieren Trader ihr Kapital nicht, wenn der Broker Bankrott geht.

So sieht der Broker BDSwiss aus

So sieht der Broker BDSwiss aus

BDSwiss bietet alle bekannten Anlageklassen an, wie Forex, Aktien, Indices und Rohstoffe. Zudem können Trader 180 unterschiedliche Assets wählen. Besonders hervorzuheben, ist der Pro Master in diesem BDSwiss Bericht. Dieser ermöglicht es Tradern, Optionen vor ihrem eigentlichen Ablauf zu beenden oder durch die „Double Up“ Funktion ihre Rendite, im Erfolgsfall noch attraktiver zu machen. Ebenfalls zu unterstreichen ist die enorme Rendite, von bis zu 500 % beim One Touch Handel. Natürlich, wird der klassische Call/Put Handel angeboten, aber auch die kurzen 60 Sekunden Optionen, die die Spannung konstant auf einem noch höheren Level halten.
Die BDSwiss Erfahrung mit diesem Handelsangebot ist durchweg positiv. Das wurde insbesondere in sozialen Netzwerken deutlich, wo BDSwiss oft gelobt wurde, aber auch in speziellen online Foren, die sich auf binäre Optionen broker fokussieren.

Kontoeröffnung

Für jeden Trader und auch für diesen BDSwiss Bericht, ist die Kontoeröffnung von großer Bedeutung. In unserem BDSwiss Test konnte ein Konto innerhalb weniger Minuten eröffnet werden. Dazu waren nur Name, Telefonnummer, E-Mail Adresse, sowie das gewählte Kennwort notwendig. Dann wurden die Daten bestätigt und der Trader konnte mit seiner Einzahlung beginnen.
Diese kann via Online Banking, Kredit oder Debitkarte und einer normalen Überweisung getätigt werden. In dem BDSwiss Test wurde das Geld schnell an den Broker transferiert und auch die Auszahlung verlief reibungslos und innerhalb weniger Tage.
Der Mindesteinzahlungsbetrag beläuft sich auf 250 € beziehungsweise Dollar oder Pfund und ein Mindesthandelsbetrag von 10 €, Dollar oder Pfund ist vorgeschrieben, bei diesem Broker. Die Auszahlung verlief reibungslos und sehr schnell.

Fazit

Diese BDSwiss Erfahrung ist durchweg positiv. Einzig, dass ein paar wenige Texte noch auf Englisch auf der Internetseite präsentiert werden, muss hier angemerkt werden. Dass die Kundenservice Telefonnummer keine 0800er Nummer ist, darf nicht überbewertet werden, denn es stehen Trader noch die Chat und E-Mail Kanäle offen.
Der BDSwiss Test hat gezeigt, dass dem Broker sehr viel am Wohl seiner Trader gelegen ist. So gibt es umfangreiche Schulungen in Webinar Form und EBooks. Zudem gibt es noch ein Glossar, welches sich nicht nur für Einsteiger eignet. Auch Profis können davon noch profitieren.
Die Handelsplattformen sind ebenfalls sehr detailliert ausgearbeitet und intuitiv zu bedienen. Eine weitere Voraussetzung, damit Trader ein gutes Tradingerlebnis haben werden. Kurz um: Diese BDSwiss Erfahrung ist positiv in allen Bereichen, nur wenige Kritikpunkte gibt es, die aber im Vergleich zu allen positiven Aspekten kaum ins Gewicht fallen.

Was ist Euromillionairesystem.tv?

31st December 2015 0 Comments
Was ist Euromillionairesystem.tv?

Worum geht es bei der Internetseite Euromillionairesystem.tv?

Wahrscheinlich haben alle Trader von digitalen Optionen trotz akribischer Vorbereitung eine Option schon mal außerhalb des Geldes platziert. Der Frust ist groß, denn es wurden wichtige Ressourcen aufgewendet, doch am Ende war die Mühe umsonst.
Das führt nicht selten dazu, dass Trader ihren Einsatz verdoppeln, in der Hoffnung ihre Verluste auszugleichen. Das ist natürlich sehr riskant und führt in den meisten Fällen zu noch höheren Verlusten, darum ist es wichtig, dass Trader gar nicht erst in Versuchung gelangen und eine generelle Tradingstrategie nutzen. Darum kann es sich lohnen, die Webseite Euromillionairesystem.tv anzusehen.

Tutorial um das System kennen zulernen

Das System, welches den Namen Euromillionairesystem trägt, wird auf Euromillionairesystem.tv in einem Video kurz angeschnitten. Dort erfährt der Zuschauer, dass der erfolgreiche Trader Jens Köhler eine Strategie entwickelt und ausgiebig getestet hat und dass diese jetzt so ausgereift ist, dass er sie auch anderen Tradern zur Verfügung stellen will.

Damit Trader die Möglichkeit bekommen eigene Euromillionairesystem Erfahrungen zu machen, müssen sie sich kostenlos registrieren. Nach der Registrierung werden die Nutzer von Euromillionaire System auf eine Tutorialseite weiter geleitet. Dort können Sie dann das System kennenlernen. Das Euromillionaire System kann Tradern helfen, ihre Tradingbilanz zu verbessern.

Doch was ist damit gemeint?

Nie mit fremden Geld traden

Im Allgemeinen sollten Trader darauf achten, dass sie mehr erfolgreiche als verlorene Trades auf ihrer Bilanz stehen haben und nicht versuchen mit einem Trade einen hohen Betrag zu erlangen. Zudem sollten Trader unabhängig von ihrer Erfahrung im Bereich der binären Optionen oder dem Euromillionairesystem, immer mit eigenem Geld handeln, welches sie sozusagen verlieren können, ohne dass es ihre Existenz bedroht oder dazu führt, dass Rechnungen nicht mehr bezahlt werden können.
Des Weiteren sollten Trader auch nie mit Geld handeln, welches sie zum Beispiel von einem Kunden noch fordern. Denn es kann sein, dass der Kunde nicht zahlen kann und im Ernstfall hat der Trader dann zwei Mal Kapital verloren. Ignorieren Trader diesen Ratschlag kann es schnell passieren, dass sie in finanzielle Probleme geraten. Kurz um: Der Handel mit binären Optionen, unabhängig vom Einsatz des Euromillionairesystem, beinhaltet Risiken. Neben diesen Risiken sollten Trader auch viel Wert auf einen guten Broker legen. Aber was ist ein Broker?

Warum benötigen Trader einen Broker?

Ein Broker ist sowas wie die digitale Version von einem Handelsplatz. Dort können sich unter Umständen Trader schulen lassen, eventuell Live Kurse sich ansehen und Assets zum handeln aussuchen. Bei ZoomTrader gibt es zum Beispiel viele verschiedene Assets und Handelsindikatoren, die Tradern eventuell eine Hilfestellung geben können, bei der Auswahl der Option.

Außerdem ist es wichtig, dass Broker durch die EU – Richtlinien reguliert sind. So können Trader im Ernstfall von einigen Richtlinien profitieren, wie zum Beispiel der Trennung der Kundengelder und des Firmenkapitals. Natürlich spielt auch das Vertrauen in den Broker eine Rolle. Schließlich werden Finanzprodukte gehandelt, die teilweise enorme Summen haben.

Das hohe Summen auch bei dem System von Jens Köhler eine Rolle spielen, zeigt sich auch in dem Euro Millionaire System Erfahrung Bericht, welcher auf Euromillionairesystem.tv zu lesen ist.

Sehr geehrte Leser, beachten Sie, dass die Betreiber dieser Seite in keiner Verbindung stehen mit den Betreibern der Seite www.Euromillionairesystem.tv

Geschickt Geld sparen – So geht’s!

29th December 2015 0 Comments

Was taugt der Broker ZoomTrader?

29th December 2015 0 Comments
Was taugt der Broker ZoomTrader?

Der binäre Optionen Anbieter Zoomtrader – Legal oder Betrug

Bei vielen Anbietern für binäre Optionen stellt sich gerade neuen Kunden die Frage, ob es sich bei dem gewählten Anbieter um einen legalen und vertrauenswürdigen Broker oder im schlimmsten Fall um Betrug handeln könnte.
Dieser Artikel soll am Beispiel des binäre Optionen Brokers Zoomtrader Licht ins Dunkel bringen und zeigen, woran man einen vertrauenswürdigen Broker am einfachsten von zwielichtigen Anbietern unterscheiden kann. Das Beispiel Zoomtrader eignet sich vor allem deswegen, weil der Broker relativ neu auf dem deutschen Markt ist und einen stetig steigenden Bekanntheitsgrad erfährt.

trade

Wichtig ist zu betrachten, dass die Erfahrungen über Broker natürlich nicht immer einer Meinung sind. Dies kommt im Falle von negativen Bewertungen natürlich auch oft daher, dass manche Kunden ihre Wetten nicht gewonnen haben und ihrem Frust über das verlorene Kapital Luft machen wollen. Natürlich gibt es aber auch schwarze Schafe unter den Brokern für binäre Optionen, bei denen man sein Geld nicht unbedingt investieren sollte. Generell ist es sinnvoll, sich zumindest drei Aspekte vor Augen zu führen, bevor man sich für den Broker seiner Wahl entscheidet.

1. Suche im Internet

Das Internet ist nicht umsonst das beliebteste Medium geworden. Nirgends verbreiten sich Nachrichten, Meinungen und Erfahrungen schneller. Deswegen kann das Netz auch im Fall einer Prüfung der Seriosität eines binäre Optionen Brokers ein wirksames Mittel sein, wenn man sich zum Beispiel die Erfahrungsberichte von Kunden, Youtube-Videos oder andere Quellen ansieht.

Natürlich sollte man auch aus oben genannten Gründen gerade mit den Meinungen von Kunden unter Vorbehalt arbeiten, hat aber generell eine gute Tendenz, nach der man sich bei der Frage nach Seriosität oder Betrug richten kann.

2. Plattform des Anbieters

Ein extrem wichtiges Indiz ist natürlich die Plattform des jeweiligen Anbieters, bei dem man den Handel mit binären Optionen beginnen möchte. Hier sind vor allem schlechte Übersetzungen, unscharfe Grafiken oder generell eine unübersichtliche Bedienung ein klares Zeichen dafür, dass man eventuell die Finger von dem Broker lassen sollte.

So sieht der Broker Zoomtrader aus

So sieht der Broker Zoomtrader aus

Oftmals verstecken sich hinter diesen Firmen, deren Aktivitäten nicht als hundertprozentig legal oder vertrauenswürdig eingeschätzt werden können. Im Falle vom Zoomtrader verhält es sich bei einem Blick auf die übersichtliche Plattform so, dass man relativ schnell die professionelle Arbeit und die hohe Benutzerfreundlichkeit erkennen kann. Somit kann diesen Punkt betreffend durchaus davon ausgegangen werden, dass es sich bei Zoomtrader um einen legalen Anbieter für binäre Optionen handelt.

3. Support des Anbieters

Letztendlich ist auch der Support und damit die Betreuung des Kunden ein enorm wichtiger Punkt, wenn man sich mit der Frage nach der Seriosität eines Brokers beziehungsweise der Frage nach einem möglichen Betrug beschäftigt.
Sollte zum Beispiel der Support nicht erreichbar oder die betreffenden Kundenbetreuer die offenen Fragen überhaupt nicht beantworten können oder unfreundlich reagieren, sollte man sich auch hier überlegen, ob man bei diesem Broker wirklich eine Einzahlung tätigen will.
Bei Zoomtrader sind die bisherigen Erfahrungen der Kunden vor allem mit dem Support sehr gut ausgefallen, so das bezüglich dieses Punktes eine Seriosität des Brokers angenommen werden kann.

Fazit – Dem Gefühl vertrauen!

Natürlich gibt es einige objektive Berichte und Fakten, die zum Beispiel im Falle des Anbieters Zoomtrader einen Betrug ausschließen. Aber dennoch kommt es darauf an, dass man sich bei dem Broker seiner Wahl wohl fühlt und vor allem mit der angebotenen Plattform gut zu Recht kommt.
Eine gute Möglichkeit wäre also zum Beispiel sich bei Zoomtrader anzumelden und sich dann mit dem freundlichen Support zu unterhalten, um sicher zu gehen, dass dort mit dem eigenen Geld auch verantwortungsvoll umgegangen wird.